Liebe Gäste, da wir mit den eigenen Händen arbeiten passieren schon mal Fehler, diese sind  aber so geringfügig, dass diese umgehend nach persönlicher, direkter Ansprache behoben werden könnten!

Gerne entschuldige ich mich.

Bei Gelegenheit stelle ich einiges klar:

Ich lasse mich nicht  „erpressen“  für gute Bewertungen mit GRATISURLAUB (Tomasz, Lukasz und holländischer Gast)

Kinderfreundlichkeit sind wir gewohnt, jedoch wenn 7 Kinder mit Schischuhen in den Betten herumhüpfen, durch meine private Wohnung toben - dann wird diese eingeschränkt: (Eltern haben nebenan Alkohol genossen)

Es sind Zeiten für An – und Abreise notwendig, (Anreise ab 15 Uhr, Abreise 10 Uhr und nach Absprache) vor allem wenn uns 18 Stunden Putz/ Renovierungen mit Hilfe von sämtlichen Nachbarn bevorstehen.
Dann sind Wartezeiten unvermeidlich und Verärgerungen vorprogrammiert.

Wir mussten sogar einmal nach einer Gruppe zwei Wochen schließen – Gäste umquartieren – um die Wohnung wieder bewohnbar zu vermieten!

Wenn  anreisende Gäste um 5 Uhr morgens Sturm läuten, alle Bewohner aus den Schlaf schrecken, die abreisenden Gäste quasi rausschmeißen / klingeln - kann man / Frau keine Freundlichkeit und Entspannung erwarten!

Die Respektlosigkeit unserem Eigentum gegenüber – und nicht nur – ist bei manchen Gruppen Frustabbau:

Frust  wegen: Wetter, interner Streitigkeiten, interner Abrechnungen… und vieles mehr. Wir haben auch festgestellt dass der / die Bucher bei den Mitreisenden teils extrem überhöhte Mietbeteiligungen forderten. Dagegen wehre ich mich aufs schärfste.

Unser Respekt  gegenüber des Gastes Eigentum äußert sich mit ordentlichen, kostspieligen Versicherungen und außergewöhnlicher Kulanz. Kulanz die wir mit 150 %  praktiziert haben und  per Unterschrift akzeptiert wurde, dennoch die Frechheit besitzt uns zu verleumden (Anja –Katze!)

Eine Katze wurde im Rausch zu Tode getreten.

Wir lassen immer wieder unseren Standard sowie Preis – Leistungsverhältnis von Fachleuten prüfen. Und ich behalte mir vor mein hart erarbeitetes Eigentum zu „verteidigen“

Freuen uns in der Sparte Privatvermietung viel bieten zu können. Langjährige Stammgäste wissen das zu schätzen.

Wir werden uns weiterhin bemühen den Gast im Rahmen unserer vielen Möglichkeiten bei deren Urlaubsgestaltung mit Rat und Tat zu unterstützen, gehen mit Freude und Elan in die neue  Saison.

Eine Frage beschäftigt mich stets: Warum haben 99% der Beschwerde Schreiber uns wieder  besucht ?! Gebucht ? (Zwar unter anderen Namen?? Und in anderen Gruppen ???)

Allerdings konnten sie  sich von den Reparaturen / Renovierungen ihrer hinterlassenen Schäden überzeugen! Alle abgeschlagenen Türgriffe sind wieder  dran, neue Türen, neue Böden …)

Mit freundlichen Grüßen

Maria Feistmantl / Hintner

P.S. Ein Tipp: WC- Türen lassen sich schließen (Griff vorhanden!) und WC Papier kann nachgefragt / nachgeholt) werden!


Fam. Feistmantl Stackler 37 A-6167 Neustift Tel.: +43 5226 2475 Fax: +43 5226 2475
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! E-Mail Schneider: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!